Woher Kommt Das Geld F R Ein Praktikum Schreiben

Besser verfugen mit dem kinderwunsch

Die besten Vorgänger sind winter- nach reinen Paaren, früh die Kulturen,, der Mais auf das Silofutter. Ein guter Vorgänger ist die Zuckerrübe. Man darf nicht den Koriander nach der Sonnenblume,, des Buchweizens säen.

Den Rohstoff trocken und rein reichen zu und beladen ins Silofutter, die für eine langwierige Aufbewahrung vorbestimmt sind. Wenn der Rohstoff trocken, verunreinigt, so richten die Wagen auf das Ausladen in. Den Rohstoff unterbringen ins abgesonderte Silofutter und nach Möglichkeit richten von da auf die Reinigung. Wenn den Rohstoff feucht, rein, so stellen die Wagen bei fest, den Rohstoff ins abgesonderte Silofutter beladen, reichen auf die Reinigung und den Dörrkringel von da. Wenn der Rohstoff feucht, verunreinigt, so stellen die Wagen beim Ausladeplatz fest, der sich auf den Territorien des Betriebs befindet, woher den Rohstoff auf die Produktion reichen.

Bei Vorhandensein von den Herbiziden der Bearbeitung, durchzuführen ist es nicht zweckmässig. Die Ausnahme (auf dem Hintergrund der Anwendung aus dem System des Abgangs für von den Saaten des Korianders verringert die Ernte nicht.

Die beste Stelle in der Saatfolge - nach winter- getreide-. Jedoch bekommen die guten Ernten, es nach gedüngt der Kulturen oder nach bohnen- aufstellend. Für seinen Anbau sind gut Kultur gebracht, fruchtbar, reich mit dem Kalk notwendig, aber nicht die übermäßig befeuchteten Schwarzerden und ist es sandig-Lehmboden.

Die einjährige Pflanze der Familie. In der Höhe 1 - 1,5 Meter mit dem einzelnen weitverzweigten Stiel. Die Blätter nächst, vielfach zerhauen auf die linearen-fadenförmigen Segmente. Klein gelb sind in die komplizierten Regenschirme gesammelt. Die Früchte klein, braun. Blüht den Dill im Juli - den August. Die Früchte reifen im August - den September.

Eine beliebige Ware wird eine vollwertige Ware nur für den Fall, wenn es auf ihn die Nachfrage gibt. Die Nachfrage nach der Ware zu schaffen es ist die Werbung vorbestimmt. Die Werbegesellschaft wird die positive Wirkung leisten, wenn unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Konsumentennachfrage des Marktes aufgebaut sein wird, auf den sie gezielt ist. Es bringt zur Notwendigkeit des Studiums nicht nur der Konkurrenten, sondern auch der potentiellen Konsumenten die Produktionen.

Früh enthält der entfernte Koriander mehr ätherischen Öles, nichtsdestoweniger ist nötig es, sich nicht mit seiner Ernte zu beeilen, da auf den frühen Stadien der Entwicklung der Früchte im Öl viel Aldehyde enthalten sind, die seine Qualität verringern. Die optimale Frist der Ernte tritt dann, wenn die Mehrheit der Regenschirme auf der Pflanze die Früchte im Stadium der Wachsreife haben.

Auf die Saaten je nach dem Erscheinen der Keime des Korianders (bei der Bezeichnung ist nötig es (die Kultivierung) (klein auf die Tiefe 4 - 6 cm durchzuführen). Jedoch wird von ein agrotechnischen Veranstaltungen nicht gelingen, die maximale Senkung der Unreinheit der Saaten zu erreichen. Wirksamst ist ihre Kombination mit den chemischen Abwehrmaßnahmen.

Die erscheinenden Keime wachsen sehr langsam, für 35 - entwickeln 40 Tage die Steckdose in 5 - 6 Blätter. In dieser Periode werden die Saaten vom Unkraut leicht unterdrückt und diesen Faktor ist es wichtig, bei der Auswahl des Vorgängers zu berücksichtigen.

Für die Senkung des infektiösen Anfanges des Erregers nimmt die Vorsaatvorbereitung der Samen ihre Bearbeitung von einem auf. Zwecks der Erhöhung der Immunität der Pflanzen des Korianders zu wird die Bearbeitung der Samen von den Lösungen der Salze, die die Mikroelemente enthalten empfohlen: das Ammonium (0,05 %), das Sulfat des Kupfers (0,003 %) oder das Kalium (0,01 %).

Es ist empfehlenswert, 1 - 2 für die Vernichtung der Keime und der Keime des frühen Unkrauts durchzuführen. soll bei der Bildung bei den Samen des Korianders der Keime von der Länge 2 eingestellt sein - 3 siehe Bei die Saaten wird zusätzlich und durchgeführt.

Bei der maximalen Erscheinungsform der Giftigkeit der Herbizide kommt das Unkraut auf 12 - 14 Tag um. Nach dem Niedergang des Unkrauts pflügen das Feld auf die Tiefe 25 - 27 cm vom Pflug mit - 5 3 Unter das Aufpflügen düngen. seit dem Herbst wird nicht bearbeitet.